Jahrestreffen des Messerschmitt-Clubs vom 14.- 18. Juni 2017 in Nidda

Am 16. Juni 2017 großes Kabinenrollertreffen in der Niddaer Altstadt mit Live Musik der Band „Faltenrock“ ab 15 Uhr

 

„Bis in zwei Jahren zu unserem Stadtjubiläum“, verabschiedete Bürgermeister Hans Peter Seum die Teilnehmer des Messerschmitt-Treffens 2015, als sich die Liebhaber und Besitzer alter Kabinenroller das letzte Mal in Nidda zu ihrem traditionellen Jahrestreffen zusammenfanden.

Auch in diesem Jahr erwartet Vor-Ort-Organisator Wolfgang Laaß wieder rund 300 Teilnehmer und etwa 100 sehenswerte Fahrzeuge aus ganz Deutschland, vielleicht sogar - wie 2015 - auch aus Großbritannien und der Schweiz.

>> Programm


Als zentrale Anlaufstelle des Jahrestreffens dient wieder das Bürgerhaus Ober-Schmitten, samt umliegendem Areal, auf dem den Teilnehmern nicht nur Parkflächen, sondern auch Zeltmöglichkeiten und sanitäre Einrichtungen zur Verfügung stehen.

Während der Mittwoch noch ganz im Zeichen des Ankommens und Einrichtens steht, veranstaltet der Ortsbereit mit Unterstützung der Ortsvereine am Fronleichnams- donnerstag ein Dorffest zur Begrüßung der Teilnehmer, inklusive eines Kinderprogramms ab 10 Uhr.

Als optionale Ausfahrtsziele werden den Teilnehmer für diesen Tag Laubach („Grünes Meer“), Grünberg und Büdingen empfohlen. Die offizielle Eröffnung des Treffens, samt Begrüßung durch den Vorstand des Messerschmitt-Club Deutschland (MCD), erfolgt dann gegen 18 Uhr.

Für den Vormittag und Mittag des 16. Junis hat Organisator Wolfgang Laaß eine Ausfahrt nach Lich zum Kloster Arnsburg vorbereitet, während am Nachmittag gegen etwa 15 Uhr die gemeinsame Ausfahrt nach Nidda startet, wo man ab ca. 15:30 das Eintreffen der farbenprächtigen Kabinenroller erwartet, die sich auf einer Strecke von der Mühlbrücke, via Marktplatz und Schlossgasse, bis hin zum Wilhelm Eckhardt Platz zu einer Ausstellung formieren werden.


Um 16 Uhr erfolgt auf dem Marktplatz dann die offizielle Begrüßung durch Bürgermeister Hans-Peter Seum, der anschließend im Talk mit dem Ersten Vorsitzenden des MCD, Alfred Barth, einige interessante Besonderheiten rund um die extravaganten „KaRo´s“ und deren Besitzer vorstellen wird, nicht ohne das eine oder andere Fahrzeug etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Umrahmt wird die sehenswerte Präsentation der Messerschmitt-Kabinenroller durch groovige Niddaer Live-Musik mit der Band „Faltenrock“, die ab 15 Uhr am Marktplatz handgemachten Beat, Pop und Rock präsentieren und damit für beste musikalische Stimmung sorgen wird.

Nach der Samstagsausfahrt erwartet alle Teilnehmer des Treffens dann am Abend noch eine bunte und gesellige Abschlussveranstaltung im und um das Bürgerhaus Ober-Schmitten, ehe alle Teilnehmer am Sonntagvormittag die Heimreise antreten werden.

Wolfgang Laaß freut sich, dass es ihm gelungen ist, nach 2009 und 2015, nun schon zum dritten Mal das Jahrestreffen des Clubs nach Nidda zu holen und ist sich sicher, dass die kurvenreichen Landstraßen und malerischen Ortsdurchfahrten Oberhessens den Teilnehmern wieder ein ganz besonders abwechslungsreiches Fahrvergnügen bieten.

Begleitet wird das viertägige Treffen durch einen unterhaltsamen Fragebogen, bei dem die Teilnehmer allerlei Kniffliges rund um Land, Leute und regionale Sehenswürdigkeiten lösen müssen.

Ganz egal wo die Kabinenroller Mitte Juni bei ihren Ausfahrten in der heimischen Region auch auftauchen, am Straßenrand werden sicher wieder zahlreiche Fotoapparate gezückt, um die skurrilen Oldtimer im Bild festzuhalten. Vor allem ältere Menschen schwelgen beim Anblick der Roller in nostalgischen Erinnerungen an eine Zeit, in der die Motorisierung noch in den Kinderschuhen steckte.

 


 
 
Adresse Rathaus

Stadtverwaltung Nidda
Wilhelm-Eckhardt-Platz
63667 Nidda
Tel.: 0 60 43/80 06-0
E-Mail: info(at)nidda.de
Kontaktformular
Impressum
Leistungen A-Z
Elektronische Dienste