„Wir tanzen wieder“ – inklusives Angebot für Demenzerkrankte

Bürgermeister Hans-Peter Seum besucht Auftaktveranstaltung - Am vergangenen Dienstag fand die Auftaktveranstaltung eines inklusiven Angebotes für Demenzerkrankte in den Räumen der Katholischen Kirche in Nidda statt

 

Mit diesem Angebot greift Karin Stöcker von der Diakonie Dienstleistungen Wetterau gGmbH auf ein schon seit über zehn Jahre bewährtes Modell zurück. Gedächtnis und Sprachvermögen können im Alter nachlassen. Tanzmusik aber spricht Gefühle an. Menschen mit Demenz erinnern sich bei ,Wir tanzen wieder' an längst vergessene Lieder und Rhythmen.

Sie tanzen, lachen und singen. Gemeinsam mit anderen Senioren und ihren Angehörigen erleben sie glückliche Momente und entdecken Neues. Niddas Bürgermeister Hans-Peter Seum freut sich über das Angebot und hofft darauf, dass sich ein lockerer musikalischer Treffpunkt aufbaut, an dem viele Senioren, aber auch die ehrenamtlichen Helfer Freude haben.

In Kooperation mit der Tanzschule von Bernd Scheer und einem beeindruckend großen Team an ehrenamtlichen Mitarbeitern sollen fortlaufend monatlich die Treffen in Nidda stattfinden.

Eingeladen sind neben Senioren und an Demenz erkrankte Bürgerinnen und Bürger auch weitere Ehrenamtliche, das Projekt zu unterstützen. Die nächsten Termine sind am 24.10., 07.11. und 05.12.2017 jeweils in der Zeit von 15.00 bis 16.30 Uhr.

 

 
 
Adresse Rathaus

Stadtverwaltung Nidda
Wilhelm-Eckhardt-Platz
63667 Nidda
Tel.: 0 60 43/80 06-0
E-Mail: info(at)nidda.de
Kontaktformular
Impressum
Datenschutz
Leistungen A-Z
Elektronische Dienste