Josef Brustmann

nidda satirisch: Josef Brustmann

3. Dezember 2022 - 20:00 Uhr  - Parksaal Bad Salzhausen

Foto von Tim Bergmann


Josef Brustmann - "Gans Weihnachtlich"


Nachdem der sympathische Ur-Bayer im April 2017 mit seinem Programm „Fuchs-Treff – nix für Hasenfüße das Niddaer Publikum restlos begeistert hat, präsentiert er nun sein satirisches Adventsprogramm „Gans weihnachtlich“, voller gemütlicher, aber auch ungemütlicher Texte und Liedern. Volksfrech, ab- und hintergründig, heilig und scheinheilig singt er seine Lieder zur Zither, deren Wohl- und Wehklang sich keiner entziehen kann. Welch schöne Bescherung, die er uns beschert, gespickt mit tiefgründigen Erkenntnissen wie dieser: besonders an Weihnachten kann der Liebe Gott froh sein, dass es ihn nicht gibt. Völlig zurecht wurde Brustmann 2015 mit dem Deutschen Kabarettpreis ausgezeichnet. Dieser Abend ist eine Nachholveranstaltung aus dem Dezember 2020.

Hygienevorschriften

Bitte beachten Sie die ggf. in der Tagespresse und/oder den sozialen Medien kommunizierten Hinweise.

Eintrittspreise:

Parksaal Bad Salzhausen
Freie Platzwahl                            VVK 20 Euro / erm. 17 Euro / AK 22 Euro

Ermäßigungen erhalten: Schüler, Studenten, Auszubildende, Kurkarteninhaber, Menschen mit einem Schwerbehindertenausweis (ab 60 GdB) sowie Rollstuhlfahrer mit dem Merkzeichen B im Ausweis und deren Begleitperson. Ein Nachweis ist beim Ticketkauf vorzuzeigen.

Ticketshop

Kur- und Touristik-Info Bad Salzhausen: Telefon 06043 9633-0,

Justus-von-Liebig-Therme Bad Salzhausen: Telefon 06043 9633-31

Bürgerservice im Rathaus der Stadt Nidda: Telefon 06043 8006-123

sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen

vollständige Liste aller Vorverkaufsstellen (Reservix) 

Hinweis zur Gewährleistung:

Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, bezüglich der jeweiligen Veranstaltungen Änderungen vorzunehmen. Diese werden bekannt gegeben über die Tagespresse sowie die Internetseiten der Veranstalter.

Veranstaltungsort:

Parksaal Bad Salzhausen
Im Park 1
63667 Nidda

Veranstalter:

Kulturmanagement Stadt Nidda