Foto Nidda von oben

Inhalt 10 (Quergelesen)

Quergelesen – Aus der Welt der Medien

Bundeskabinett beschließt 5. Bodenschutzbericht

Das Bundeskabinett hat den 5. Bodenschutzbericht der Bundesregierung beschlossen. Der Bericht berücksichtigt Entwicklungen auf Bundes- und Länderebene sowie im europäischen und internationalen Bereich im Zeitraum von 2017 bis 2021. Ein Schwerpunkt des einmal pro Legislaturperiode vorgelegten Berichtes ist das Thema „Boden und Klima“ und die Funktion von Böden als natürlicher Kohlenstoffspeicher. Ein zweiter Schwerpunkt ist die Bedrohung durch eine neue Generation von Umweltschadstoffen wie den organischen Fluorverbindungen, die sich in vielen Alltagsprodukten befinden. Diese sind gesundheits- und umweltschädlich und reichern sich auch in Böden an, wo sie kaum abbaubar sind. Außerdem stellt der Bericht fest, dass durch Flächenverbrauch und Bodenversiegelung immer noch zu viele Böden verloren gehen.

Weitere Informationen finden Sie beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU). Der Bericht ist auch direkt einsehbar.

 

BLOG zum Kleiderkauf: Wie Modeindustrie und Klimakrise verwoben sind

Ist es nicht komisch, dass uns, wenn wir an Nachhaltigkeit oder Klimakrisen denken, sofort die Ozonschicht, Abholzung, grüne Energie, fossile Brennstoffe und Elektroautos in den Sinn kommen? Wie oft denken wir als Menschen an die Modeindustrie und die Kleidung, die wir tragen, wenn das Wort Nachhaltigkeit oder Klimawandel erwähnt wird?

Ein Blogeintrag gibt einen Einblick in die Praktikumserfahrung der Abteilung Nachhaltige Produkte & Stoffströme (P&S) des Öko-Instituts e.V.

 

Video: Privater Energieverbrauch steigt

Hierzu hat die ARD im Fernsehmagazin MOMA einen Beitrag online gestellt. Der Beitrag ist noch bis zum 18.06.2022 verfügbar.

zurück zur Themenübersicht