Nidda baut

Straßendeckenerneuerung - Ortsdurchfahrt Nidda
Juli bis Mitte September 2019

----------------------------------------------------------------------------------------------------

5. Bauabschnitt (dunkelrot) ab Montag, 12. August 2019
bis vor. 22. August 2019

Ab Montag, 12. August 2019 beginnt der 5. Bauabschnitt

Die B 457 zwischen Straße „Burgring“ und Zufahrt zum Farbenhaus Engel und Jung auf
einer Länge von ca. 105 m ist gesperrt. Die Fahrbahn wird abgefräst und erneuert.  Die Bauarbeiten für diesen Bereich sind bis zum 22. August 2019 angesetzt.

An den Asphalteinbautagen kann die jeweilige Bauabschnittsfläche auch von den
Anliegern nicht befahren werden.

Voraussichtlicher Asphalteinbautag:
21.08.2019
----------------------------------------------------------------------------------------------------

4. Bauabschnitt (rot) ab Montag, 5. August 2019 bis vor. 14. Aug.

Ab dem 5. August 2019 beginnt der 4. Bauabschnitt (B 457) zwischen „Burgring“ und Zufahrt zum Farbenhaus Engel und Jung auf einer Länge von ca.105 m. Es werden auf einer Länge von ca. 35 m 12 cm Asphalt abgefräst und erneuert. Die Bauarbeiten hierfür sind bis zum 14.08.2019 angesetzt.

An den Asphalteinbautagen kann die jeweilige Bauabschnittsfläche auch von den
Anliegern nicht befahren werden.

Voraussichtliche Asphalteinbautage:
08.08.2019 und 09.08.2019

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Ab  Juli 2019 beginnt Hessen Mobil mit den Bauarbeiten zur Erneuerung der B 457 in der Ortsdurchfahrt Nidda. Damit nutzt Hessen Mobil bewusst die erfahrungsgemäß verkehrsärmere Zeit während der hessischen Sommerferien in vollem Umfang zur Durchführung der erforderlichen umfangreichen Straßenbauarbeiten.

Die Ortsdurchfahrt Nidda ist geprägt von zahlreichen Fahrbahnschäden, die eine Sanierung dringend erforderlich machen. Aufgrund dessen erhält die B 457 nun im Bereich der zwei innerörtlichen Kreisverkehrsplätze einschließlich der Verbindungsachse - "Raun", "Neue Straße", "Schillerstraße" - eine neue Fahrbahnoberfläche.

Die geplanten Bauarbeiten unterteilen sich in insgesamt sieben Bauabschnitte und erfolgen bedarfsabhängig in unterschiedlichem Umfang. Dabei werden abschnittsweise sämtliche schadhafte Asphaltschichten aufgenommen und anschließend durch ein neues Asphaltpaket ersetzt.

Der Hauptanteil der Maßnahme erfolgt in Form der Erneuerung von zwei Asphaltschichten, d.h. ein Austausch der Deck- und Binderschicht. Mit diesen Arbeiten wird auch im 1. Bauabschnitt im Bereich der "Schillerstraße" auf einer Länge von ca. 280 m begonnen. Der sich anschließende 2. Bauabschnitt beinhaltet die tiefergehende Erneuerung der "Neue Straße" mit einer Gesamtstärke von 38 cm sowie geringfügige Arbeiten am vorhandenen Brückenbauwerk über die Nidda. Mit der geplanten Baumaßnahme wird der rund 1 km umfassende Bundesstraßenabschnitt in der Ortsdurchfahrt Nidda an die heutigen verkehrlichen Anforderungen angepasst und damit die Verkehrssicherheit weiter erhöht.

Zur Durchführung der geplanten Arbeiten ist eine abschnittsweise Vollsperrung der B 457 in der Ortsdurchfahrt Nidda unabdingbar. Die Umleitungsstrecke für den überörtlichen Verkehr verläuft in beiden Fahrtrichtungen über die Niddaer Stadtteile Geiß-Nidda, Borsdorf und Harb (B 457, B 275, K 197, K 196, K 195 und B 455).

Um die verkehrlichen Beeinträchtigungen für die betroffenen Anlieger, Anwohner und Gewerbetreibenden so gering wie möglich zu halten, wird der innerörtliche Verkehr zusätzlich über das städtische Straßennetz umgeleitet; je nach Bauabschnitt wechselnd.

Hessen Mobil ist bestrebt, einen möglichst optimalen Verkehrsfluss während der notwendigen Bautätigkeiten beispielsweise mithilfe von zeitweise aufgestellten provisorische Lichtsignalanlagen und verschiedenen Halteverboten zu gewährleisten.

Sofern die umfangreichen Sanierungsarbeiten wie geplant durchgeführt werden können, ist mit einem Abschluss der Maßnahme bis Mitte September 2019 zu rechnen.

----------------------------------------------------------------------------------

Bushaltestellen

Die Bushaltestellen Marktplatz und Ev. Kindergarten und können ab Montag, 12. August bis Donnerstag, 22. August 2019 nicht bedient werden - bitte  auf die Haltestelle Schillerstr. ausweichen

Bushaltestelle Raun kann ab Montag, 12. August bis Donnerstag, 22. August 2019 nicht bedient werden. Bitte auf die Haltestelle Hohensteiner Straße ausweichen

Bitte informieren Sie sich beim >>RMV

>> Fahrgastinfo der VGO

-----------------------------------------------------------------------------------

>> weitere Straßensperrungen in der Großgemeinde Nidda
----------------------------------------------------------------------------------

Gewerbeverein Nidda

Alle Geschäfte, Ärzte und Gewerbetreibende sind während der gesamten Bauzeit erreichbar. Die auf den Boden ausgesprühten rosa Füße zeigen Ihnen den Weg von den Parkplätzen in die Innenstadt.







-----------------------------------------------------------------------------------

Der Gewerbeverein hat einen Facebook-Account für die Baustelle eingerichtet:
www.facebook.com/Niddabaut




Aktion des Gewerbevereines
PINK FRIDAY - jeden ersten Freitag im Monat




"Nidda macht glücklich"
Imagefilm des Gewerbevereins



-----------------------------------------------------------------------------------

Baustellenmarketing


Drei Fragen, drei Antworten zum Thema...Baustellenmarketing
Kurzfilm auf dem Youtube-Channel
der IHK Gießen-Friedberg


-----------------------------------------------------------------------------------

Eine Baustelle zeigt Gesicht


Der wortgewandte Kabarettist Martin Guth verleiht unserer Innenstadt-Baustelle mit Interviews ein Gesicht.

>> Folge 1: Christina Heckmann (Ordnungsamt/Verkehrsbehörde Stadt Nidda)
>> Folge 2: Maximilian und Tobias Häßner (Textilium und TX2)
>> Folge 3: Norbert Löffler (Polier bei dem Bauunternehmen Caspar)
>> Folge 4: Erika Schuller (Bau-Ingenieurin beim ZOV)
>> Folge 5: Andrea Steinbrenner und Thomas Keller von der schillerGalerie
>> Folge 6: Michael Buhle vom Bau-Ingenieur-Büro Buhle in Nidda
>> Folge 7: Jürgen Klein (Apotheker in Nidda)
>> Folge 8: Antje Schmidt-Wolf (Unternehmensberaterin und 1. Vorsitzende
                 des Gewerbevereins Nidda)

-----------------------------------------------------------------------------------


                        
Stadtwerke Nidda                 Gewerbeverein             Zweckverband
Tel.: 06043/8006-255                                               Oberhessische               
                                                                               Versorgungsbetriebe
                                                                               Tel.: 06402/516628-8836

-----------------------------------------------------------------------------------

                        

 
 
Adresse Rathaus

Stadtverwaltung Nidda
Wilhelm-Eckhardt-Platz
63667 Nidda
Tel.: 0 60 43/80 06-0
E-Mail: info(at)nidda.de
Kontaktformular
Impressum
Datenschutz
Leistungen A-Z
Elektronische Dienste

 

 


           PINK BOBBY

Mit Cookies ermöglichen wir Ihnen die optimale Nutzung unserer Website. Mehr erfahren Sie auf unserer Datenschutzseite

ok