Neugeborenen-Empfang in der Kindertagesstätte Ober-Widdersheim

Freudestrahlende Gesichter gab es bei den Erzieherinnen des Ober-Widdersheimer Kindergartens, als die Neugeborenen mit ihren Familien zum 12. Empfang eintrafen und von Herrn Bürgermeister Hans-Peter Seum und der Gewerbevereins-Vorsitzenden Antje Schmidt-Wolf begrüßt wurden

 

Freudestrahlende Gesichter gab es bei den Erzieherinnen des Ober-Widdersheimer Kindergartens, als die Neugeborenen mit ihren Familien zum 12. Empfang eintrafen und von Herrn Bürgermeister Hans-Peter Seum und der Gewerbevereins-Vorsitzenden Antje Schmidt-Wolf begrüßt wurden.

Die Leitung des Kindergartens, Frau Dipl. Pädagogin Jeanette Becker, stellte die hellen und liebevoll gestalteten Räumlichkeiten vor und stand mit Ihrem gesamten Team für alle Fragen zur Verfügung.

Eine Vielzahl an Ausstellern hatten sich an diesem Frühjahrsmorgen eingefunden, um den Familien die vielen Angebote „Rund um das Kind“ vorzustellen. Viele Eltern nahmen die Gelegenheit wahr, sich persönlich in gemütlicher Atmosphäre beraten zu lassen.

 

Die Tagesmütter Melanie Hofmann aus Ober-Widdersheim und Kathrin Nies aus Fauerbach stellten sich in Ihrer einfühlsamen Art herzlich vor. Auch Andrea Nikolajev von den Sonnenmäusen aus Dauernheim hinterließ mit ihrem breitgefächerten Angebot bei den Eltern einen tollen Eindruck und brachte so manchem Baby bereits ein Lächeln aufs Gesicht. Herr Lars Baulig von der Fachservicestelle der Kindertagespflege der AWO Süd und Frau Romy Nickel von der Abteilung Frühe Hilfen Wetteraukreis, waren gefragte und kompetente Gesprächspartner. Interessante Buchempfehlungen konnte Kathleen Kmetsch von der Stadtbibliothek den Eltern mit auf den Weg geben und über die Veranstaltungen und familienfreundlichen Öffnungszeiten jetzt auch an Sonntagen berichten.

Ein absolutes Highlight präsentierte Frau Katja Sang mit dem Stand „Familie und Erziehung“ aus Ulfa, in dem sie den Eltern und Babys gleich vor Ort einen Workshop über verschiedene Gebärdenspiele und -lieder ermöglichte. Der Schwimmpädagogische Verein, präsentiert von Frau Sabine Kitterle, brachte neben dem interessanten Angebot des Babyschwimmens gleich noch einen frühlingshaften Blumengruß für die Mamis mit. Frau Isolde Kaufmann vom TVN Nidda und Frau Simone Alker vom TV 1907 e.V. Geiß-Nidda waren ein super eingespieltes Team, um den Familien ein breitgefächertes Angebot der Vereine vorzustellen. Und Last but not Least der Stand der Kleinen Strolche e.V. und des Familienzentrums Wallernhausen, die von Martina Clotz und Friderike Praetorius wunderbar vertreten wurden, eine tolle Präsentation des Kindergartens mitbrachten und das vielfältige Programm des Familienzentrums präsentierten.

Die ersten Kontakte untereinander konnten von den frisch gebackenen Eltern bei einem kleinen Imbiss hergestellt werden.

Aber auch die Neugeborenen-Taschen, die vom Kindergartenteam überreicht wurden, erfreuten sich mit ihren Gutscheinen und auch kleinen Präsenten wie zum Beispiel das Lätzchen mit der Aufschrift „Nidda´s neuester Schrei“ und einer zusätzlichen Geschenktasche von dem Drogeriemarkt Rossmann aus Nidda, großer Beliebtheit.


 
 
Adresse Rathaus

Stadtverwaltung Nidda
Wilhelm-Eckhardt-Platz
63667 Nidda
Tel.: 0 60 43/80 06-0
E-Mail: info(at)nidda.de
Kontaktformular
Impressum
Datenschutz
Leistungen A-Z
Elektronische Dienste

Mit Cookies ermöglichen wir Ihnen die optimale Nutzung unserer Website. Mehr erfahren Sie auf unserer Datenschutzseite

ok