Bernd Klopsch – Urgestein der Stadtverwaltung geht in den Ruhestand

Nach beinahe 48 Arbeitsjahren bei der Stadtverwaltung in Nidda wurde nun der Leiter der Stadtkasse Bernd Klopsch von Bürgermeister Hans-Peter Seum in den Ruhestand verabschiedet

 

Der 63jährige hatte am 1. August 19971 in der Stadtkasse angefangen und nach dem Grundwehrdienst die Laufbahn für den gehobenen Dienst in der allgemeinen Verwaltung eingeschlagen.

Mit der Laufbahnprüfung wurde ihm der ak. Grad Diplom-Verwaltungswirt verliehen. Im Oktober 1982 wurde er zum ständigen Vertreter des Kassenleiters und am 1. Mai 1987 zum Leiter der Stadtkasse ernannt. Nebenbei wurde er 1996 zum Betriebsleiter der Stadtwerke berufen und im Jahr 2003 zusätzlich als Betriebsleiter des Eigenbetriebes Staatsbad Bad Salzhausen eingesetzt.

Zuletzt war er Fachgebietsleiter Stadtkasse und stellvertretender Fachbereichsleiter Finanzen.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Kreise des Personalrates und einiger Kollegen wurden so manch kuriose Geschichte aus beinahe 48 Dienstjahren erzählt. Bernd Klopsch freut sich nun auf mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben. Bürgermeister Hans-Peter Seum überbrachte die Glückwünsche des Magistrates und wünschte seinem langjährigen Mitarbeiter alles Gute und viel Gesundheit.  

 
 
Adresse Rathaus

Stadtverwaltung Nidda
Wilhelm-Eckhardt-Platz
63667 Nidda
Tel.: 0 60 43/80 06-0
E-Mail: info(at)nidda.de
Kontaktformular
Impressum
Datenschutz
Leistungen A-Z
Elektronische Dienste

Mit Cookies ermöglichen wir Ihnen die optimale Nutzung unserer Website. Mehr erfahren Sie auf unserer Datenschutzseite

ok