Mit dem Rad durch den Sommer!

Trotz heißer Temperaturen sieht man auch in diesem Sommer wieder viele Radfahrer in Nidda. Bürgermeister Hans-Peter Seum lädt alle Radfahrer ein, beim STADTRADELN teilzunehmen

 

„Zeigen Sie wie wichtig Ihnen das Radfahren im Alltag ist und insbesondere welche Wege Sie nutzen!“ Vom 11. bis 31. August 2019 kann wieder jeder, der in und um Nidda mit dem Fahrrad oder E-Bike unterwegs ist, seine gefahrenen Radkilometer bei der Stadt Nidda für die Kampagne STADTRADELN melden.

Tour des Biker-Treff: Kleine Trinkpause bei schönem Wetter und bester Laune!

Nidda nimmt in diesem Jahr bereits zum 7. Mal an der deutschlandweiten Kampagne zur Förderung des Radverkehrs teil. „Nur wenn auch Bund und Land mitbekommen, welchen Stellenwert das Fahrrad im alltäglichen Verkehr hat, wird sich im Bereich der Mobilität auch zugunsten des Fahrrades etwas ändern“ appelliert Birgit Herbst, Klimaschutzbeauftragte in Nidda und Koordinatorin der lokalen Kampagne. „Daher zählt jeder gemeldete Radkilometer!“

Zum Auftakt des SATDRADELN in Nidda laden der Biker-Treff des TV Geiß-Nidda, Bürgermeister Hans-Peter Seum und Koordinatorin Birgit Herbst recht herzlich zur Feierabendtour am 12.August 2019 ein. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Platz vor dem Rathaus Nidda. Die Tour wird so gestaltet, dass keiner überfordert wird.

Auch zum Abschluss der diesjährigen Aktion lädt der Biker-Treff Interessierte zu einer Tour in den Vogelsberg ein. Am 31. August geht es auf den Hoherodskopf. Die Strecke ist anspruchsvoll, kann aber auf dem Hinweg teilweise mit dem Vulkanexpress und dann auf dem Rückweg, bergab, mit dem Rad absolviert werden. Abfahrt ist um 9:30 Uhr in Geiß-Nidda, an der Turnhalle oder um 10 Uhr am Rathaus in Nidda. Interessierte Teilnehmer melden sich hierfür bitte bis zum 28. August an.

Wer beim Stadtradeln online teilnimmt, kann auch Mängel im Radwegenetz über das RADar! bekannt geben. Natürlich können interessierte Teilnehmer ihre Strecken auch telefonisch, per Mail oder über den Meldebogen mitteilen. Hierfür und für Fragen zur Kampagne ist Frau Herbst ansprechbar – Tel. 06043-8006 212, Email: b.herbst@nidda.de.  

Parallel zum Stadtradeln findet auch in diesem Jahr das SCHULRADELN statt – eine Aktion der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität in Hessen. Neben dem Fahrrad fahren soll das Rad in den drei Wochen im Mittelpunkt von Schulaktionen stehen und kann aus den verschiedensten Blickwinkeln betrachtet werden. Ob als Unterrichtsprojekt im Kunst-, Geschichts- oder Physikunterricht oder mit Blick Zukunft. Schülerteams werden beim STADTRADELN gesondert erfasst und nehmen an Sonderverlosungen teil: gesucht werden die fahrradaktivste Schule und die beste Schulaktion zum Fahrradfahren.

Ob STADTRADELN oder SCHULRADELN - Mitmachen ist ganz einfach:
1. Sich für Nidda oder Schotten als Teilnehmer beim Stadtradeln unter www.stadtradeln.de/nidda/ online anmelden (grüner Button „Hier registrieren“),
2. ein vorhandenes Team wählen oder ein neues gründen – denn wer fährt schon gern alleine –
3. und ab 11.08.2019 alle mit dem Rad zurückgelegten Strecken in den Online-Radelkalender eintragen, via App oder mit dem Meldebogen erfassen.

Also mitmachen, aufsteigen und Spaß haben!

>> Stadtradeln Nidda Hauptseite 


 
 
Adresse Rathaus

Stadtverwaltung Nidda
Wilhelm-Eckhardt-Platz
63667 Nidda
Tel.: 0 60 43/80 06-0
E-Mail: info(at)nidda.de
Kontaktformular
Impressum
Datenschutz
Leistungen A-Z
Elektronische Dienste

Mit Cookies ermöglichen wir Ihnen die optimale Nutzung unserer Website. Mehr erfahren Sie auf unserer Datenschutzseite

ok