Urgestein der Niddaer Kindertagesstätten in den Ruhestand verabschiedet

Verena Moser-Henschel mehr als 45 Jahre bei der Stadt beschäftigt

 

Im Rahmen einer kleiner Feierstunde wurde nun Verena Moser-Henschel von Niddas Bürgermeister Hans-Peter Seum in den Ruhestand verabschiedet. Mehr als 45 Jahre lang war die in Ober-Schmitten lebende Erzieherin für die Stadt Nidda in verschiedenen Kindertagesstätten im Einsatz. 


Nach ihrer Prüfung zur Kinderpflegerin im Juni 1975 war sie am 1.8.1975 in der Kindertagesstätte Ober-Schmitten eingestellt worden. 1982 übernahm sie kurze Zeit die Leitung der Kita in Ulfa und es folgten im Laufe der Jahre weitere Einsätze auch in anderen Kitas der Stadt. Seit 2015 bis zu ihrem Ausscheiden war sie in der Kindertagesstätte Pusteblume im Stadtteil Kohden tätig. 

Auch dort wurde sie von den Kolleginnen und Kindern geschätzt und liebevoll verabschiedet. Niddas Rathauschef dankte Verena Moser-Henschel für die viele Jahrzehnte lange engagierte Mitarbeit und für ihre dabei erworbenen Verdienste. Für den Personalrat überbrachte Fabienne Erk herzliche Grüße und ein Präsent.

 

 
Adresse Rathaus

Stadtverwaltung Nidda
Wilhelm-Eckhardt-Platz
63667 Nidda
Tel.: 0 60 43/80 06-0
E-Mail: info(at)nidda.de
Kontaktformular
Impressum
Datenschutz
Leistungen A-Z
Elektronische Dienste

Mit Cookies ermöglichen wir Ihnen die optimale Nutzung unserer Website. Mehr erfahren Sie auf unserer Datenschutzseite