Sterbefall - Anzeige und Beurkundung

    Ist in Ihrem Verwandten-/ Bekanntenkreis jemand verstorben oder möchten Sie sich vorab erkundigen, welche ersten Schritte nach Eintritt eines Todesfalles zu veranlassen sind, dann setzen Sie sich mit uns, dem Standesamt Nidda, und/oder einem Bestattungsinstitut in Verbindung.

    Haben Sie ein Bestattungsunternehmen mit der Erledigung der standesamtlichen Formalitäten beauftragt, informiert Sie dieses darüber, welche Dokumente beim Standesamt zur Anzeige und Beurkundung des Sterbefalles vorzulegen sind.

    Der Eintritt eines Sterbefalles muss spätestens am dritten auf den Tod folgenden Werktag beim Standesamt angezeigt werden. Erst nach der Beurkundung kann die verstorbene Person bestattet oder der Leichnam eingeäschert werden.

       Folgende Unterlagen sind zur Beurkundung eines Sterbefalles beim Standesamt
       vorzulegen:
     

    • Personalausweis oder Reisepass bzw. Melderegisterbescheinigung
      der/des Verstorbenen
    • Personalausweis oder Reisepass der den Sterbefall anzeigenden Person
    • Todesbescheinigung des Arztes (= alle vom Arzt ausgestellten Teile der Leichenschauscheine)


    Aus den weiteren Unterlagen muss der letzte Familienstand der verstorbenen Person ersichtlich sein!

       Zusätzlich vorzulegen ist bei ledigen Verstorbenen:

          • Beglaubigte Abschrift/Ablichtung aus dem Geburtenregister

            Zusätzlich vorzulegen ist bei verheirateten Verstorbenen:
            • Beglaubigte Abschrift/Ablichtung aus dem als Heiratseintrag fortgeführten Familienbuch oder eine beglaubigte Abschrift/Ablichtung aus dem Eheregister.

              Zusätzlich vorzulegen ist bei geschiedenen, verwitweten Verstorbenen oder wenn der Ehegatte der/des Verstorbenen für tot erklärt wurde:
            • Beglaubigte Abschrift/Ablichtung aus dem als Heiratseintrag fortgeführten Familienbuch oder eine beglaubigte Abschrift/Ablichtung aus dem Eheregister mit den entsprechenden Vermerken über die Eheauflösung

              Falls die Eheurkunden diese Vermerke nicht enthalten:

            • Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk
            • Sterbeurkunde des vorverstorbenen Ehegatten
            • Gerichtlicher Beschluss über die Todeserklärung

              Nach der Beurkundung des Sterbefalles erhalten sie folgende gebührenfreien Urkunden:
              - Bescheinigung für die Bestattung zur Vorlage beim Friedhofsamt

            • Sterbeurkunde für religiöse Zwecke
            • Sterbeurkunde für die Krankenkasse
            • Sterbeurkunde für Rentenzwecke


            Die Ausstellung einer Sterbeurkunde für andere Zwecke ist gebührenpflichtig mit 10 €. Jede weitere Urkunde, die im selben Arbeitsgang hergestellt werden kann kostet 5 €.

            Das heißt: Wünschen Sie zwei Sterbeurkunden, so sind diese
            gebührenpflichtig mit 15 € (die erste = 10 €,die zweite = 5 €).

            Sie haben Fragen zu einer Bestattung, verschiedenen Bestattungsarten und Grabstätten?

            Das Friedhofs- und Bestattungsamt der Stadt Nidda erreichen Sie unter der Telefonnummer 0 60 43 / 80 06-108. Herr Müller informiert Sie gerne über den Ablauf einer Bestattung, die verschiedenen Grabarten, die Kosten usw.

             
             
            Adresse Rathaus

            Stadtverwaltung Nidda
            Wilhelm-Eckhardt-Platz
            63667 Nidda
            Tel.: 0 60 43/80 06-0
            E-Mail: info(at)nidda.de
            Kontaktformular
            Impressum
            Datenschutz
            Leistungen A-Z
            Elektronische Dienste

            Öffnungszeiten

            Rathaus
            Montag - Freitag:
            8 Uhr - 12 Uhr
            Donnerstag:
            14 Uhr - 18 Uhr
            ------------------------
            BürgerService
            Montag, Dienstag
            8 Uhr - 16 Uhr
            Donnerstag
            8 Uhr - 18 Uhr
            Mittwoch, Freitag
            8 Uhr - 12 Uhr
            Samstag
            9 Uhr - 12 Uhr
            ------------------------
            Kfz-Zulassungsstelle
            Terminvergabe:
            Tel.: 0 60 43/ 80 06-123
            Tel.: 0 60 43/ 80 06-122
            Tel.: 0 60 43/ 80 06-121
            >>> Online Terminvergabe
            ------------------------

             

            Mit Cookies ermöglichen wir Ihnen die optimale Nutzung unserer Website. Mehr erfahren Sie auf unserer Datenschutzseite

            ok