Wallernhausen

Wallernhausen erreicht man von Friedberg aus auf der B457 über Ranstadt in Richtung Nidda. Das Dorf liegt im Tal, umgeben von Streuobstwiesen, Äckern und Wäldern, unter dem Eschberg. Dieser erloschene Vulkan ist mit 328 m die höchste Erhebung der Großgemeinde Nidda. An seinen Hängen entspringt der Rambach, der Wallernhausen durchfließt.

Die Gemarkung Wallernhausen ist 957 ha groß. Davon werden 557 ha landwirtschaftlich und 300 ha forstwirtschaftlich genutzt. Im Dorf gibt es noch vier Vollerwerbslandwirte, davon ein Biobauernhof und fünf Nebenerwerbsbetriebe. Das Dorf hat 1.130 Einwohner (Stand 1.1.2011).
Landwirtschaft, Handwerksbetriebe, Dienstleistungen und soziale Einrichtungen bieten 184 Arbeitsplätze im Dorf.

Geschichtliches

Wallernhausen wurde 951 n. Chr,. in einer Urkunde erstmals erwähnt und war in den nachfolgenden Jahrhunderten auch Gerichtsort. Kirchspielmäßig gehörten bis 1852 zur Pfarrei Wallernhausen die Orte Fauerbach, Ober-Lais, Glashütten und die Siedlung Streithain. Heute gehört nur Fauerbach noch zum Kirchspiel. Die Wallernhäuser Kirche wurde neu als reine Barockkirche 1738 erbaut, bei Restaurierungen im Jahre 1968 entdeckte man am Altar, dass die alte abgerissene Kirche 500 bis 600 Jahre alt gewesen sein muss.


Wallernhausen war von 1999 bis 2009 im Dorferneuerungsprogramm des Landes Hessen, dadurch hat sich der Dorfmittelpunkt sehr positiv verändert.
Das Bild zeigt den neuen Dorfanger. Hier wurden alte Gebäude abgebrochen. Zusammen mit dem neu gefassten Bachlauf entstand eine straßenparallele Platzfläche. Kleinkronige Bäume, gepflasterte und wassergebundene Bereiche prägen das Bild.
Durch den Ankauf und die Renovierung einer Hofreite konnte historisches Kulturgut gerettet werden, Räumlichkeiten für soziale Zwecke geschaffen werden und die Nahversrogung wurde durch einen „Dorfladen“ gesichert.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------


-------------------------------------------------------------------------------------------------------



 
  Kontakt
  Koordinatorin Martina Clotz
  Tel.: 0 60 43/ 8 01 97 05
  neue.mitte(at)diakonie-dorftreff.de

> Flyer Familienzentrum Allgemein
> Flyer Eltern-Kind-Oase Termine 2018
> Flyer Elterncafe mit Kindern Termine 2018
 
 -------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

> Hochwasser in Wallernhausen - Flutwelle am 13. Juli 2014

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Geodaten:
50.394211, 9.016721 (Dec)
N50° 23' 39", E09° 01' 00" (DMS)

 
 
Adresse Rathaus

Stadtverwaltung Nidda
Wilhelm-Eckhardt-Platz
63667 Nidda
Tel.: 0 60 43/80 06-0
E-Mail: info(at)nidda.de
Kontaktformular
Impressum
Datenschutz
Leistungen A-Z

 

Um unsere Wesite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
ok