Foto Rathaus Eingang

Natur-Kneippanlage Bad Salzhausen

Die wasserrechtliche und die denkmalschutzrechtliche Genehmigung für die Natur-Kneippanlage liegen vor. Als Vorbereitung ist bereits das Bachufer gemulcht und eine abgängige Bruchweide gefällt worden. Diese wird im Zuge der Maßnahme durch eine Neupflanzung ersetzt.

Der Ausbau des Salzbachs ist auf einer Länge von 12 m mit einem Treppenzugang in der Mitte, Befestigung der Bachsohle und der Böschungen mit Basalt und einem begleitenden Geländer geplant.

Baubeginn soll in der 8. KW 2022 sein, kann aber witterungsabhängig auch früher erfolgen. Die Bauzeit beträgt ca. 6 Wochen.

Diese Maßnahme wurde von der ebenfalls geplanten Kneippanlage an der Schwefelquelle abgekoppelt und vorgezogen, da sich deren Umsetzung verzögert. Für Bodeneingriffe im Heilquellenschutzgebiet werden hydrogeologische Gutachten gefordert. Zwar liegt das Gutachten mittlerweile vor und der Eingriff in den Boden im Umfeld der Schwefelquelle ist mit Auflagen möglich. Eine finale Abstimmung und insbesondere die Möglichkeit der Inanspruchnahme von Fördermitteln wird nun zeitnah erfolgen.