Rathaus Gebäude

Michelnau

Michelnau

Michelnau wird 1187 in der Schenkungsurkunde der Niddaer Grafen an die Johanniter als "Michelenowa" erstmals erwähnt. Die Geschichte ist, wie von vielen umliegenden Stadtteilen, eng mit der Geschichte Niddas verbunden, wo die Bevölkerung während des 30järigen Krieges oder bei Pestepidemien hinter den Stadtmauern oder bei den Johannitern Zuflucht suchte.

Mit dem nördlich des Ortes liegenden Steinbruch besitzt Michelnau etwas ganz Besonderes.

> Mehr Infos zum Steinbruch


----------------------------------------------------------------

Geodaten:
50.419648, 9.0429 (Dec)
N50° 25' 11", E09° 02' 34" (DMS)