Foto Kran

Vital- und Gesundheitszentrum BS

Vital- und Gesundheitszentrum Bad Salzhausen (Arbeitstitel)

Nachdem auf Grund des großen Sanierungsbedarfs und der sich abzeichnenden Energiekrise mit rasant steigenden Preiserhöhungen die Justus-Liebig-Therme geschlossen wurde, schaut die Stadt Nidda nun nach vorne: Die Justus-Liebig-Therme soll zu einem Vital- und Gesundheitszentrums weiterentwickelt werden. Aktuell wird eine Marktuntersuchung erstellt, die einen ersten Rahmen für wirtschaftliche Nutzungsmöglichkeiten setzen soll. Die eigentliche neue Nutzung des Vital- und Gesundheitszentrums soll aber 2023 im Dialog mit der Bürgerschaft entwickelt werden.

Mit diesem Konzept werden ganz wesentliche Punkte des Masterplans für Bad Salzhausen realisiert und es ist einer der wichtigsten Projekte im Rahmen des Fördergebiets "Kurortzentrum Bad Salzhausen".

Für die Klärung wie sich die Justus-Liebig-Therme entwickeln müsste, damit diese auch für die nächsten 40 Jahre marktfähig ist, hat die Stadt Nidda eine Machbarkeitsstudie mit Marktanalyse erstellen lassen. Diese steht unter dem folgenden Link der Öffentlichkeit zur Verfügung und bildet nun die Grundlage für die weitere politische Diskussion.










--------------------------------------------

Was bisher geschah:

Eingang der alten Therme
Schwimmhalle der alten Therme
Außenbecken der alten Therme
Technik der alten Therme