Foto Nidda von oben

Nidda pflanzt Zukunft

Nidda pflanzt Zukunft

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Großgemeinde Nidda wurde in 2020 durch die erste Stadträtin Adelheid Spruck eine Aktion zur nachhaltigen Entwicklung der grünen Infrastruktur in den 18 Stadtteilen ins Leben gerufen.

Gerade Bäume sind mit ihrer langen Standzeit und den zahlreichen Leistungen ein wichtiger Beitrag für die Ortsbildgestaltung, den Wohlfühlfaktor, die Luftreinigung und der Abkühlung im Sommer.

Bürgerinnen und Bürger, Firmen, Schulen oder andere Interessierte können hierzu einen Beitrag für die Zukunft der Stadt Nidda leisten, z.B. mit einer Baumpflanzung .

Die Baumspendenaktion 2020 war ein großer Erfolg für die Stadt Nidda. Die Bürgerinnen und Bürger haben 100 Bäume im Gesamtwert von über 10.000 € für öffentliche Grünflächen zur Verfügung gestellt. Die positive Resonanz hat die Stadt Nidda schlicht weg überwältigt und die städtischen Mitarbeiter in der Umsetzung stark gefordert. 

Auch in den kommenden Jahren können Bürgerinnen und Bürger die Gestaltung öffentlicher Grünflächen durch Spenden unterstützen. Die geplanten Aufwertungsflächen werden auf dieser Seite mit Maßnahmen vorgestellt. 

Aktuell sind noch keine Neubepflanzungen geplant. In 2021 soll lediglich der Ersatz von abgestorbenen oder kranken Bäumen erfolgen.

Interessierte Spender können sich an den nebenstehenden Kontakt wenden. 

Auch wenn Sie einen Vorschlag für die Flächenaufwertung haben, sind wir für Ihre Anregungen dankbar.

Ansprechpartner

Keine Mitarbeiter gefunden.